Netbank.de – Meine Netbank Erfahrungen – Ein Erfahrungsbericht über die Netbank AG

(rk) Ich möchte heute allen Menschen, die Interesse an einer Mitgliedschaft bei der Netbank haben meine Erfahrungen schildern.

Da mich öfters Anfragen aus dem Freundeskreis erreicht haben ob die Netbank seriös ist oder ob besagte Onlinebank empfehlenswert ist, habe ich mich dazu entschlossen einen Erfahrungsbericht über die Netbank AG zu schreiben.

Allgemeine Informationen über Netbank.de:

Bei der Netbank handelt es sich um eine deutsche Bank die als Aktiengesellschaft fungiert. Geldeinlagen bei der Netbank sind also nach geltendem deutschen Recht und im Rahmen der Einlagensicherung des Bundesverbandes deutscher Banken abgesichert, sofern es sich nicht um gesonderte Risikoanlagen handelt. Die Netbank ist somit sowohl für Nutzer eines Girokontos als auch für Geldanleger sicher und interessant.

Homepage http://www.netbank.de
Geschäftsform (AG) Aktiengesellschaft
Firmenresidenz Hamburg
Anschrift Max-Brauer-Allee 62-64 in 22765 Hamburg
Vorstand Ralf Bloß und Peer Michael Teske
Aufsichtsratvorsitzender Dr. Heinz Wings

 

Meine Netbank Erfahrungen

Ein Erfahrungsbericht von 2011 bis 2016

Ich bin seit langem Kunde bei der Netbank, es ist schon einige Jahre her, als mich die Netbank trotz Schufa Eintrags aufgenommen und mir ein Girokonto bereitgestellt hat. Ich erwähne dies an dieser Stelle explizit, da ich vorher von vielen anderen Banken abgelehnt wurde und wirklich sehr froh war bzw. bin bei der Netbank ein Girokonto erhalten zu haben.

Onlinebanking bei der Netbank
Das Onlinebanking bei der Netbank ist meiner Auffassung nach einfach gehalten. Ich war vorher Kunde bei Sparkasse und davor bei der Volksbank. So reibungslos und einfach wie bei der Netbank war das Onlinebanking bei keiner der anderen. Die Weboberfläche, also das Benutzerinterface, ist meiner Meinung nach relativ übersichtlich gestaltet. Ich habe mich nach kurzer Eingewöhnungsphase mehr oder weniger auf Anhieb zu Recht gefunden.

Ist das Netbank Onlinebanking sicher?
Hier bin ich kein Experte, möchte jedoch betonen das in all den Jahren niemals eine unberechtige Abbuchung stattfand. Und dies obwohl mein Computer zwischenzeitlich virenverseucht und sogar ein auf das abgreifen von Onlinebanking spezialisierter Trojaner über Monate auf meinem System war. wie ich nach der Einlieferung meines Rechners zur Reparatur erfahren durfte.

Dies hängt wohl mit dem Onlinebanking System der Netbank zusammen, welches Überweisungen nur ermöglicht sofern Nutzerlogin, Passwort und ein für jede Überweisung einmalig vergebenes „Passwort“ korrekt eingegeben und bestätigt wurden.

Wie ich mittlerweile von einer Supportmitarbeiterin der Netbank erfahren habe wird sogar eine Null Risiko Garantie seitens der Netbank abgegeben. Das bedeutet das alle wirtschaftlichen Schäden (also der Geldverlust) von der Netbank abgedeckt werden, sofern der Besitzer des Girokontos nicht selbst dafür verantwortlich ist. Dies lässt mich als ausgiebiger Benutzer des Onlinebankings beruhigeter Schlafen, wobei ich keine Erfahrung damit habe wie kulant die Netbank im Schadensfalle reagiert.

Kundensupport am Telefon
Hier muss ich etwas Kritik üben. Das Telefonsystem ist zwar einfach zu bedienen und nach dem man ein paar Mal den Telefonsupport oder die telefonische Auftragsannahme der Netbank genutzt hat geht es gut von der Hand. Allerdings dauert es teilweise mehrere Minuten bis man einen menschlichen Ansprechpartner am anderen Ende der Leitung hat.

Hat man diese Hürde genommen erwarten einen in der Regel aber freundliche und kompetente Mitarbeiter welche das Supportanliegen schnell ausführen. Bis auf einen Mitarbeiter der unwirsch war und einen Leitungszusammenbruch der mitten im Gespräch statt habe ich gute Erfahrungen mit dem Support der Netbank gemacht. Die zwei negativen Erfahrungen (von Dutzenden Gesprächen) fallen also nicht weiter ins Gewicht. Hier habe ich bei anderen Großunternehmen schon viel schlimmere Unzulänglichkeiten hinnehmen müssen.

Der E-Mail Support den ich auch schon desöfteren in Anspruch genommen habe war ebenfalls zufriedenstellend. In der Regel erhielt ich spätestens am nächsten Werktag die von mir gewünschte Auskunft, teilweise vergingen auch nur wenige Stunden bis sich ein Mitarbeiter der Netbank per E-Mail zu meinem Anliegen geäußert hat.

Geld abheben an Automaten der Netbank
Im Gegensatz zu Sparkassen und Volksbanken gibt es keine Netbank eigenen Geldautomaten. Dies ist jedoch nicht weiter schlimm da die Netbank Mitglied in der CashPool Gruppierung ist. Dabei handelt es sich um einen Zusammenschluß vieler Banken die gemeinsam für eine großflächige Abdeckung an Geldautomaten sorgen um den alteingesessenen und teuren Hausbanken Konkurrenz zu machen.

Dank der CashPool Gruppierung konnte ich als Netbank Kunde in so ziemlich jeder Stadt mit mehrere Geldautomaten finden, an denen ich kostenlos Bargeld abheben konnte. Trotzdem muss ich anmerken das Sparkassen bzw. VR Bank Geldautomaten, vor allem in kleineren Ortschaften, häufiger anzutreffen sind.

Überweisungsdauer bei der Netbank
Die Überweisungsdauer bei der Netbank ist im Vergleich mit anderen Banken recht schnell. Im Regelfall ist der überwiesene Betrag spätestens am nächsten Tag auf dem Empfängerkonto eingegangen. Meistens betrug die Dauer der Überweisung aber nur wenige Minuten oder Stunden. Das ist besonders bei Internetgeschäften (Ebay, Vorkasseleistungen bei Onlineshops) sehr nützlich und sorgt für kurze Versandzeiten. Die längste Überweisungsdauer betrug 3 Tage, hier war allerdings eine von mir falsch eingegebene Kontonummer des Empfängers der Auslöser und die Netbank traf keine Schuld.

Netbank Überweisungsgebühren (Überweisungskosten)
Die Gebühren bei der Netbank sind ja im allgemeinen sehr niedrig und im Vergleich zu herkömmlichen Sparkassen oder Volksbanken gerade zu billig aber im Bereich der Überweisungskosten schiesst die Netbank wirklich den Vogel ab.

Es fallen keinerlei Überweisungsgebühren an! Das bedeutet man kann selbst internationale Überweisungen ohne Überweisungsgebühren durchführen. Dies ist für mich, als jemanden der ständig Überweisungen durchführen muss, eine sehr gute Einsparmöglichkeit. Hatte ich bei meinen früheren Banken damals monatlich oft mehr als 30 Euro an Überweisungsgebühren zu tragen so führe ich aktuell bei der Netbank Überweisungen ohne Überweisungsgebühren dadurch. Ich spare also im Jahr über 300 Euro die ich bei einer anderen Bank als Überweisungskosten hätte bezahlen müssen.

Das ist für mich neben dem kostenlosen Girokonto der größte Pluspunkt bei der Netbank überhaupt.

Netbank Fazit

Ich bin seit Jahren zufriedener Kunde. Neben den zwei weniger schönen Erfahrungen mit dem Support, denen mehrere positive Erfahrungen gegenüberstehen, kann ich eigentlich nichts schlechtes über die Netbank berichten.

Im Vergleich zu anderen Banken hatte ich hier den wenigsten Ärger und vor allem die günstigsten Gebühren. Dadurch dass weder Kontoführungsgebühren noch Überweisungsgebühren anfallen spare ich im Jahr mehrere hundert Euro ein was mich zu einem zufriedenen Kunden macht, der die Netbank gerne weiterempfiehlt.

You May Also Like