Meine Erfahrung mit Strato – Guter Webhost für Anfänger – Für Profis gibt es Alternativen

Update: Siehe unten

Generell sind meine Erfahrungen bei Strato positiv, allerdings ist dieser Webhost für PHP Entwickler bzw. Webdeveloper nicht so gut geeignet. Strato ist vielmehr ein guter Webhost für Anfänger und Fortgeschrittene, da man hier nicht viel falsch machen kann. WordPress, Joomla oder Onlineshops kann man bei Strato mit einer 1 Klick Installation auf den Server spielen. Die Konfiguration dieser Content Management Systeme ist bei Strato sehr einfach und in minutenschnelle erledigt.

Ich habe ein Premium Paket gebucht, das umfasst etliche Domains, mehr Speicherplatz als ich jemals brauche und ist dank unlimitiertem Traffic keine Kostenfalle. Egal wieviele Besucher auf meinen Seiten surfen und wieviel Daten Sie downloaden, ich muss keinen Pfennig (Ups – Das heisst ja mittlerweile Cent) extra bezahlen. Das war für mich von Anfang an das wichtigste – Volle Kostenkontrolle.

Für Anfänger ist Strato sehr geeignet, es gibt sogar einen Homepage Baukasten mit dem man ohne Programmierkenntnisse Webseiten erstellen kann. Auch ansonsten gibts viel was man woanders nur durch die Installation von Scripten und Plugins erreichen kann. Gästebücher, Counter, Online Foto- und Videoalbum und vielem mehr. Für Profis interessant – PHP, Perl (CGI), DNS, Dyn DNS, SyncML, MySQL sind all inclusive!

Bei Strato hatte ich noch keine Probleme die nicht innerhalb von ein oder zwei Tagen gelöst worden wären und die Telefon Hotline war meistens gut erreichbar, genau wie der Online Hilfe Chat.

Hier gehts zum Strato Internetauftritt ↑ falls ihr euch über die Leistungen informieren wollt.

Pro

  • Sehr Anfängerfreundlich
  • Schnelle Hilfe im Online Chat
  • Ausführliche Bedienungsanleitung
  • Inklusivdomains ohne Extrakosten
  • Schnelle Server
  • Hoher Funktionsumfang (PHP, MySQL, Cronjobs)
  • Ständige Verfügbarkeit, hatte noch nie einen Serverausfall
  • Super Support!

Con

  • Zusatzdomains könnten günstiger sein

Strato ↑ bietet meines Erachtens ein gutes Gesamtpaket für Einsteiger und kleinere Firmen. Es ist nicht der günstigste Hoster überhaupt aber dank Livesupport und stabilen schnellen Servern ein empfehlenswerter Hoster der sich vor allem für Anfänger und kleinere Unternehmen lohnt.

 

 

Update:

Ich war viele Jahre lang zufriedener Kunde bei Strato, habe im Laufe der Zeit als Webentwickler aber gemerkt das für mich andere Webhoster (siehe unten) die bessere Alternative zu den großen Internetdienstleistern wie Strato oder 1und1 darstellen.

Ich selbst bin seit mehr als zwei Jahren Kunde bei allen drei weiter unten vorgestellten Hostingunternehmen und im Vergleich mit Strato fühle ich mich dort besser aufgehoben, da ich sehr viele spezielle Funktionen nutze die man bei Strato nicht einstellen kann. Ich muss allerdings dazu sagen das die meisten Anfänger, Normalnutzer und auch Firmenkunden diese Optionen gar nicht brauchen und somit auch beim wirklich anfängerfreundlichen Strato gut aufgehoben sind.

Für mich entscheident waren die Einstellungsmöglichkeiten was Domainweiterleitung und die Ausführung von PHP Scripten angeht, welche ich bei den nachfolgenden Anbietern selbst bis ins kleinste Detail einstellen kann.  Dies gibt es bei Strato und den anderen Mainstream Hostern leider nicht (aufgrund der damit verbundenen Sicherheitsrisiken, z.B. PHP Safemode abschalten, PHP als CGI laufen lassen etc)

Die besseren Webhoster im Vergleich zu Strato sind meinen Erfahrungen nach:

Tecspace ↑ – Sehr günstig bei Domains. Für eine .de Domain fallen hier z.B. nur zwei Euro fünfzig an laufenden Kosten an und zwar pro Jahr, nicht pro Monat! Die Einstellmöglichkeiten bei den Domaineinstellungen sind viel weitgreifender als bei Strato oder Domain Offensive, die Änderungen werden direkt an die deutsche Domainvergabestelle Denic weitergeleitet und umgehend ausgeführt (Direktverbindung). Imho der billigste und gleichzeitig beste Domainanbieter.

Domain-Offensive ↑ – Etwas höherpreisig mit 3 Euro pro Jahr aber immer noch sehr sehr preiswert was die Domainkosten angeht. Das Hosting muss extra hinzugebucht werden, hier gibt es verschiedene Pakete die man auswählen kann. Die Server von DO sind sehr schnell und meiner Erfahrung nach gab es auch noch keinen Ausfall seit ich Kunde bei diesem Unternehmen bin.

All-Inkl ↑- ab 4,95 Euro pro Monat erhält man hier ein Top Hosting auf sehr schnellen und sicheren Servern. Es stehen ständig Backups bereit die auf Anfrage beim Support direkt eingespielt werden können. Dies ist sehr vorteilhaft wenn man selbst Dateien gelöscht oder falsch verändert hat. Auch bei Hackerangriffen oder ähnlichem ist ein Backup bzw. kompetente Hilfe durch einen Supportmitarbeiter sehr wichtig. Diese Erfahrung durfte ich leider bereits mehrfach machen. Umso erfreulicher waren meine dahingehenden Erfahrungen was die Beseitigung von Sicherheitsproblemen und die Wiederherstellung der Homepage anbelangt.

 

You May Also Like