Geld machen als Uploader – Mit Uploads Geld verdienen

Wer mit Uploads Geld verdienen will hat verschiedene Möglichkeiten um als Uploader Geld machen zu können. Neben den Angeboten diverser  Filesharer bzw. Filehoster bei denen man durch den Upload von begehrten Dateien kann man auch bei Youtube eigens erstellte Filme hochladen und Werbeeinahmen kassieren. Generell gilt das die hochgeladenen Inhalte möglichst oft abgerufen werden sollten damit eine ansehnliche Summe Geld verdient werden kann. Dies rührt daher, dass die Firmen die für Uploads bezahlen ihre eigenen Einnahmen durch die Einblendung von Werbung erhalten. Deren Verdienst ergibt sich dann durch die Anzahl von Einblendungen (Views – pay per view) oder die Anzahl von Klicks (Pay per click).

Leider haben jedoch die meisten One-Click Hoster aufgrund von Rechtstreitigkeiten ihre Vergütungsmodelle für Uploads eingestellt. Die Liste von Anbietern die das Hochladen von Dateien Geld vergüten ist daher nur noch relativ spärlich. Als Alternative dazu sind die weiter unten im Artikel genannten Forwarder zu erwähnen.

Anbieter die für das Uploaden von Dateien Geld bezahlen sind:

  • Youtube
  • Uploaded.to

Die Alternative: Url Shortener bzw. Forwarder

Als Alternative zu den direkten Vergütungsmodellen für Dateiuploads  besteht die Möglichkeit über verschleierte Links Geld zu verdienen in dem man die Internetadresse der hochgeladenen Dateien nicht direkt preis gibt, sondern die Interessenten über eine Linkweiterleitung schickt. Hier wird auf der Weiterleitungsseite die Werbung eingeblendet. Die Nutzer welche eine Datei herunterladen möchten kommen an dieser nicht vorbei wenn sie an die gewünschte Datei herankommen möchten.

Anbieter hierfür sind z.B.

  • Share-Links.biz
  • Linkbucks.com
  • Adf.ly

You May Also Like