Erfahrungen mit Domain Offensive – Mein Erfahrungsbericht zu Domain-Offensive.de

Ich war schon bei vielen Webhostern aber sowas wie bei Domain Offensive habe ich noch nicht erlebt. Gelockt wird man mit sehr günstigen Domains, so erhält man z.B. eine .de Domain bereits für 3 Euro im Jahr. Aber kann man einer so günstigen Domain überhaupt trauen? Bei einer so preiswerten Domain war ich anfangs sehr skeptisch. In meinen jahrelangen Erfahrungen mit Webhostern und Domainanbietern war ich einiges gewohnt und habe erstmal genau das kleingedruckte durchgelesen. Ich konnte allerdings nichts negatives feststellen und so kam es das ich mich vor etwas mehr als 2 Jahren mit einer Domain angemeldet habe. Seitdem habe ich 3 weitere Domains dort bestellt und Domain-Offensive einem Test unterzogen. An dieser Stelle möchte ich euch in meinem Erfahrungsbericht über die Erfahrungen die mit diesem Anbieter von Domains gemacht habe berichten.

Die erste positive Erfahrung mit Domain-Offensive.de
Die Überraschung kam prompt, die Domain war bereits nach einer Minute auf meinen Namen registriert und über den Browser erreichbar. Von anderen Domainanbietern war ich da längere Wartezeiten gewohnt aber ok. Das war immerhin eine positive Überraschung und keine schlechte, wie ich es eigentlich erwartet hatte. Ich habe mich dann in das Verwaltungsmenu eingeloggt und geschaut wie ich meine Domain weiterleiten kann, da ich bereits Webspace bei einem anderen Anbieter hatte. Auch hier wurde ich positiv überrascht, so bietet die Domain Offensive die Nutzung externer Nameserver, das ändern der DNS-Einträge (z.B. DNS-A Record), das weiterleiten an eine bestimmte IP genauso an wie die einfache Header-Weiterleitung oder eine Frameweiterleitung (Frameredirect).

Wer sich etwas auskennt weiss das der Eintrag von Nameservern bzw. die Weiterleitung über einen DNS-Eintrag die besten aller Möglichkeiten sind. Hier bleibt nämlich auch bei einer Weiterleitung auf fremden Webspace immer der echte Domainname in der Adresszeile des Browsers bestehen. Auch die Suchmaschinen kommen mit dieser Domainumleitung am besten klar. Eine solche Weiterleitung ist aber bei vielen Anbietern nicht möglich oder wird erst ab den Premium Webhosting Paketen angeboten. Das war damals auch der Grund warum ich von Strato gewechselt habe.

Kritik – Negative Erfahrungen mit Domain Offensive?
Es lieft nicht immer alles glatt, dies lag aber an meinen eigenen Fehlern. So habe ich einmal falsche DNS-Einstellungen vorgenommen und die Domain war nicht mehr erreichbar. Ein anderes Mal habe ich ausversehen die Nameserver gelöscht mit dem selben Ergebnis. In beiden Fällen konnte mir der Support aber schnell helfen. Man muss sich nämlich nur ins Kundencenter auf www.domain-offensive.de ↑ einloggen und kann direkt über das Internet mit einem Servicemitarbeiter chatten. Auch der Support per Telefon oder E-Mail ist möglich, allerdings ist der Live-Support Chat meines Erachtens nach vorzuziehen, sofern dieser besetzt ist (Werktags bis 17 Uhr). Hier erhält man nämlich sofort Antworten auf seine Fragen bzw. oftmals erledigt der Mitarbeiter sogar die gewünschten Aufgaben für einen, ohne das man etwas extra bezahlen muss. In beiden Fällen hat der Supportmitarbeiter meine Fehler innerhalb weniger Minuten ausbügeln können und die Webseiten waren bei meinem Test wieder erreichbar.

Fazit meines Erfahrungsberichts über Domain-Offensive
Wenn ich bedenke das mich der niedrige Preis am Anfang fast abgeschreckt hätte und ich mit lauter Problemen gerechnet hatte bin ich wirklich froh bei dieser Firma gelandet zu sein. Ich habe dort in den vergangenen Jahren etliche weitere Domains registriert und hatte bislang keinen Grund zur Kritik. Meine Erfahrungen mit Domain Offensive sind positiv. Ich kann diesen Domainregistrar bedenkenlos weiterempfehlen, denn meiner Erfahrung nach zählt dieser Webhoster bzw. Domainregistrar zu den günstigsten Domainanbietern in Deutschland und lässt sich auch beim Service bzw. Support nicht lumpen. Also viel Qualität für einen geringen Preis, das gefällt mir!

Homepage: http://www.domain-offensive.de

 

You May Also Like