Erfahrung mit Domain-Offensive – Meine Erfahrungen mit www.do.de

Wir sind Kunde bei mehreren Webhostern und Domainregistraren und können daher eine seriöse Einschätzung abgeben wie gut sich www.domain-offensive.de ↑ im Vergleich mit anderen Webhostern schlägt. Unsere hier im Test wiedergegebene Meinung zur Domain Offensive beruht dabei auf selbst gemachten Erfahrungen und ist weder geschönt noch übertrieben.

Unsere Erfahrung mit Domain Offensive 2007-2012

Als langjähriger Kunde haben wir sowohl positive als auch negative Erfahrungen machen müssen. Zu den negativen gehört die Erreichbarkeit nach 17 Uhr. Ab 5 Uhr Nachmittags ist es nicht mehr möglich jemanden per Telefon oder über den Livesupport zu erreichen. Zwar funktioniert das E-Mail Supportsystem 24 Stunden am Tag, wenn es aber einmal schnell gehen muss möchte man doch lieber jemanden am Telefon oder im Live Chat erreichen können. Das ist beim Vergleich mit anderen Webhostern aber kein schwerwiegender Nachteil. Schließlich erreicht man bei fast allen Webspaceprovidern niemanden außerhalb der regulären Arbeitszeiten. Teilweise bieten andere Hoster nicht mal eine Telefonnummer oder einen Livechat an. So gesehen schneidet Domain Offensive trotz dieses Mangels vergleichsweise gut ab was den Support erreicht. Dieser ist nämlich kompetent und hilft in der Regel innerhalb weniger Minuten direkt weiter. Da sind wir von anderen Domainanbietern anderes gewohnt.

Ein weiterer Kritikpunkt ist die nicht vorhandene Datenbankfunktion beim günstigsten Hostingpaket „Cherryweb“. Dieses kostet zwar nur 49 Cent monatlich, ist dafür aber auch nur für statische Webseiten geeignet. Wer einen Blog, ein CMS oder andere dynamische Inhalte hosten möchte muss mindestens zum Webhostingpaket Grapeweb greifen. Dies schlägt mit 1,49 Euro pro Monat zu Buche. Damit gehört Domain-Offensive nicht zu den billigsten Webspace Anbietern wenn es ums Hosting dynamischer Webseiten geht, fällt aber definitiv in die Kategorie preiswertes Webhosting.

Wirklich unschlagbar günstig ist diese Firma aber dafür bei den reinen Domainpreisen. Mit einem Jahrespreis von nur 3 Euro für eine .de Domain ist die Offensive einer, wenn nicht der günstigste Domainanbieter überhaupt. Wer preiswert Domains registrieren möchte ist hier definitiv bestens aufgehoben und hat volle Kontrolle über DNS Einträge, kann die Nameserver ändern, alle wichtigen Arten von Domainweiterleitungen bzw. Domainumleitungen einrichten und somit die hier registrierten Domänen auch bei anderen Webhostern auf bereits vorhandenen Webspace aufschalten.

Unser Fazit des kurzen Testberichts:

Wir sind mit diesem Anbieter überaus zufrieden. Andernfalls wären wir nicht mehrere Jahre lang Kunde geblieben. Die Kosten für eine Domain sind unschlagbar billig, das Webhosting ist preiswert und der Support schnell erreichbar und wirklich kompetent. Die Supportmitarbeiter können einem auch bei schwierigen technischen Problemen (z.B. mit Php Scripten oder Datenbanken) weiterhelfen und scheuen keine Mühe uns als Kunde zufrieden zu stellen. Das einzige verbesserungswürdige wäre ein 24 Stunden Livesupport per Chat und/oder Telefon. Dies bietet aber ohnehin keiner der Konkurrenten (bzw. erst ab dem x-fachen Preis) und somit können wir www.do.de ↑ ausnahmslos empfehlen.

You May Also Like